EBT logo EuroBillTracker

:. Segui gli Euro nel loro viaggio! dal 1° gennaio 2002

:. Rapporto utente (Flag for Germania Rotes Gras)
  Generale  
  Hit  

Hit interessanti: 440
Banconote inserite: 81 531
Hit ratio: 1 : 185.3

Data registrazione: 2021-05-15
Data inserimento ultima banconota: 2022-08-11 02:34:48

Rotes Gras ha collegamenti con 183 altri utenti.

Classifica internazionale: 373
Classifica nazionale: 102
Classifica per città: 1


https://www.youtube.com/watch?v=AfccMaskBWk


rotes Gras erba rossa kırmızı çimen red grass rødt gress herbe rouge punainen ruoho féar dearg grama vermelha bar i kuq רויט גראָז royt groz rautt gras huswa hwakatsvuka 紅草 grama vermelha rood gras красная трава raudona žolė mauʻu ʻulaʻula κόκκινο γρασίδι giya sor punane rohi


Zur Debatte um GBS und die von ihm eingegebenen ominösen Scheine in Spanien und der Schweiz, sowie die vielen Treffer zwischen Hiskia und Boomer und seit neuestem auch Riemerling: GESCHIEHT EUCH RECHT!

:Es ist wohl eher so, dass mehrere Blüten dieselbe Seriennummer tragen. Es wurde u.U. also jedes Mal ein anderer Schein eingegeben.

Neues Jahr, neuer Trackingmodus!

In einer Stadt wie Berlin kann man, die entsprechende Bankkarte vorausgesetzt (Commerzbank Sparcard), den ganzen Tag gefahrlos wechseln und tracken (man wechselt nur und zahlt nicht ein und aus. Das wird auf dem Konto nicht verbucht, d.h. es kann kein Verdacht auf Schwarzgeld entstehen). Es stellt sich dann nur irgendwann die Sinnfrage. Man muss sich selbst begrenzen. Hier nun meine Methode: Ich hole mir jeden Monat täglich je für 500€ 5er, 10er, 20er und 50er. Am nächsten Tag wechsle ich sie in 100er, die ich kurz fotografiere und den Druckereicode registriere, was bei 20 Scheinen recht schnell geht, danach wechsle ich sie wieder in 5,10,20 und 50. Das mache ich solange, bis es mit einer Scheinart einen Treffer gibt, dann wird die Scheinart durch die nächsthöhere ersetzt. Im darauffolgenden Monat beginnt das Spiel von neuem.
Vorteile:
a) da es bei den 5ern und 10ern recht schnell zu einem Treffer kommen wird, nimmt das Tracken im weiteren Verlauf weniger Zeit in Anspruch.
b)die höherwertigen Scheine bekommen auch mal eine Chance.
c) man freut sich auch über ein Bündel Nieten.

NOTA BENE: My hits and my personal data are none of your business.
Klingt arrogant, ist mir aber egal. Ich bin ja grundsätzlich eher neu auf EBT. Die Erfahrungen, die ich hier gemacht habe, empfinde ich als ziemlich verstörend. Im Prinzip geht mich das aber nichts an. Mir gehört hier nichts. Ein Grund, weshalb ich Scheine tracken so attraktiv finde, ist u.a. der, dass ich mich hier nicht mit anderen Leuten und deren Befindlichkeiten auseinandersetzen muss, und, wie ich dachte, nicht ständig irgendwelchen Machtspielchen ausgesetzt bin. In letzterem irrte ich mich. Ich tracke hier Scheine, halte mich an alle Regeln, und wer hier sonst noch trackt, kann mir egal sein. Mein Ansporn ist ohnehin ein ganz individueller: Neben dem Überraschungseffekt einerseits, finde ich es andererseits faszinierend, wie immer wieder kleine Schnipsel der Vergangenheit aufpoppen, wenn ein Schein gefunden wird. Aus diesem Grund ist mir der Kommentar immer sehr wichtig. Da ich aber keine Lust mehr habe, mit der EBT-Gemeinschaft mehr als das Notwendige zu teilen, habe ich die Kommentare verfremdet. Das ist erlaubt und entspricht den Regeln. Statt sich darüber aufzuregen, solltet ihr euch lieber über diejenigen ärgern, die nie einen Kommentar angeben. Was mich hingegen gar nicht interesssiert, sind diese ganzen Ranglisten und Spiele oder Diskussionen um neue Scheine, bemalte Scheine, Seriennummern etc.

Zum Schluss noch einen Rat: Die Organisation und das Regularium von EBT sollten völlig überarbeitet werden. Es herrschen einerseits Misstrauen und Missgunst, alles wird minutiös kontrolliert, ein Fehler zuviel und schon muss man sich an den Support wenden, andererseits scheint es eine gewisse Anzahl von Leuten zu geben, die EBT hassen, oder wie erklärt ihr euch sonst die vielen Scheine, die immer wieder überall auf der Welt eingestellt werden, und die nachweislich frei erfunden sind? Warum es diese Leute gibt, wissen andere sicher besser als ich. EBT leidet hier an denselben Problemen wie alle Organisationen. Verwaltungs- und Managementaufgaben sind unattraktiv. Die Leute möchten auf EBT grundsätzlich tracken und sich nicht mit Strukturen und anderen Leuten auseinandersetzen, so wie sie im Fußballverein Fußball spielen wollen und sich nicht um Hallenmieten und dergleichen kümmern möchten. Diejenigen, die sich dann bereit erklären in irgendeinem "Team" zu arbeiten, genießen infolgedessen Privilegien, was natürlich zu Machtmissbrauch führt. Es wäre ein Wunder, wenn es dieses Problem auf EBT nicht gebe. EBT ist dringend beraten, diese Thematik anzugehen, und sich grundsätzlich zu überlegen, wozu EBT eigentlich einmal ins Leben gerufen wurde. Ein Back-to-the-roots würde dem Projekt gut tun.

Wer von euch meint, mich mit wegmoderierten Treffern ärgern zu können, der irrt. Ich moderiere meine Treffer schließlich ja selbst alle. Der Nachweis, dass der Schein gefunden wurde, wurde ja erbracht. Das genügt mir. Anfangs dachte ich, die Scheine wurden gelöscht, weil der Kommentar nicht gefiel oder sie für eine Fälschung gehalten wurden, dann erfuhr ich, dass sie nur moderiert wurden. Hier war es mir wichtig, klar zu stellen, dass eine etwaige Fälschung nicht von meiner Seite aus ging. Schließlich habe ich dann erfahren, dass das die Hitpartner sind, die die Scheine moderieren lassen. Wer von euch allerdings wert auf Ranglisten und dergleichen legt, schießt sich damit ein Eigentor: Eure vorderen Plätze könnten dort langfristig in Gefahr geraten. ....und was macht ihr eigentlich, wenn ich mal einen eurer 500er oder so finde, oder einen eurer Scheine, die ihr in Timbuktu, Berg-Karabach oder Wasiristan eingegeben habt? Hmmmm....oder der Schein, der dich an den Abend mit dieser unglaublichen Frau erinnert. Sie war so schön! Und sie hat sich nie wieder gemeldet, weil du den ganzen Abend nur über Eurobilltracker, Seriennummern, Flecken auf Geldscheinen und dergleichen gesprochen hast. Das einzige, was dir blieb war ein getrackter Geldschein, und den musst du nun moderieren lassen, weil er von deinem Feind gefunden wurde....und vielleicht kommt es sogar noch dicker für dich, und diese umwerfende Frau weilt auch längst bei mir. Wühähähähähähä!

,mein erster Selbsttreffer! ,mein zweiter Selbsttreffer! ,mein dritter Selbsttreffer! ,mein vierter Selbsttreffer! ,mein fünfter Selbsttreffer! ,mein sechster Selbsttreffer! am 10.03.wiedererhalten ,mein siebter Selbsttreffer! am 15.04.22.wiedererhalten ,mein achter Selbsttreffer! ,mein neunter Selbsttreffer! Treffer neun und zehn wurden gemeinsam am Automat abgehoben und dann wohl gemeinsam am WX ausgegeben als der große Andrang nach dem Rammsteinkonzert war. ,mein zehnterSelbsttreffer! ,mein elfter Selbsttreffer!